kath-kirche-salzbergen.de

Der Gruß aus der Pfarrgemeinde

"Krankenhausbesuchsdienst"

Mitglieder des Krankenhausbesuchsdienstes besuchen alle Patienten aus unserer Pfarreiengemeinschaft St. Marien und St. Cyriakus in beiden Krankenhäusern in Rheine, Mathias- und Jakobi-Krankenhaus.
Auf Grund der neuen Datenschutzbestimmungen wird allen Patienten bei der Aufnahme ins Krankenhaus folgende Frage gestellt:
In einigen Kirchengemeinden gibt es Ehrenamtliche und Hauptamtliche, die die Patienten aus ihren Gemeinden gern besuchen. Dies ist ein offenes Gesprächsangebot ohne weitergehende Verpflichtungen. Sind Sie einverstanden, dass Ihr Name an der Pforte an Personen des Besuchsdienstes weitergegeben wird? JA / NEIN
Notaufnahmepatienten bekommen die o.g. Frage nicht gestellt. Wir bitten die Patienten und ihre Angehörigen sich eigenverantwortlich um den Besuchsdienst zu kümmern.
Wer keine Angaben macht, oder mit Nein antwortet kann nicht besucht werden. In unserer Pfarreiengemeinschaft sind derzeit über 10 Frauen und Männer im Besuchsdienst engagiert. Wir möchten dafür werben das „JA“ anzukreuzen, damit Patienten im Namen der Kirchengemeinde besucht werden und Grüße und Genesungswünsche der Kirchengemeinde bekommen. Dadurch wird den Patienten zeichenhaft gesagt „wir denken an Dich – wir sorgen uns um Dich – sind für Dich da.“ Für den Krankenhausbesuchsdienst: A. Schipper


 
 
Die Mitglieder des Krankenhausbesuchsdienstes besuchen alle Patienten und Patientinnen aus der Pfarrgemeinde St. Marien Holsten-Bexten und St. Cyriakus Salzbergen in den beiden Krankenhäusern, Matthias-Spital und Jakobi-Krankenhaus, in Rheine. Der Krankenhausbesuchsdienst übermittelt den Patienten und Patientinnen Grüße und Genesungswünsche des Pfarrers und überreicht den einige Broschüren mit Gedanken, Segenswünschen und Krankengebeten.
Sofern die Patienten und Patientinnen ihren Wunsch nach einem Besuch mit Ankreuzen des Kästchens „Seelsorgebesuch erwünscht" bei der Aufnahme Ausdruck geben, erscheinen ihre Namen auf einer Patientenliste. Daraufhin besucht der Krankenhausbesuchsdienst der Kirchengemeinde St. Marien alle 14 Tage und der Besuchsdienst der Kirchengemeinde St. Cyriakus jede Woche die Patienten in den beiden Krankenhäusern in Rheine.
Selbstverständlich sind diese Liste, sowie die Besuche und alle damit verbundenen Gespräche streng vertraulich.
Die Gespräche entsprechen in ihrer Dauer und ihrem Inhalt ganz dem Wunsch der Patienten und Patientinnen. Gern werden für Sie auch persönliche Gespräche mit dem Pfarrer vermittelt!
In der Pfarrgemeinde St. Marien haben 2 Frauen und 2 Männer und in St. Cyriakus haben 11 Personen diese Aufgabe übernommen.
Sie suchen die beiden Krankenhäuser in Rheine auf und überbringen den Patienten und Patientinnen der Pfarrgemeinde Grüße und Genesungswünsche des Pfarrers und der Pfarrgemeinde. Die Namen der Mitarbeiter des Krankenhausbesuchsdienstes erfahren Sie im Pfarrbüro.
„Du bist zwar dem Alltag entrissen - doch nicht vergessen. Das wollen wir Dir mit diesen Grüßen sagen.
Gerade jetzt gibt es Menschen, die ganz besonders an Dich denken. Die sich mit Dir und um Dich sorgen, die für Dich beten. Du bist nicht allein!"
Irgendwo in diesem hoffnungslosen Strudel des
Lebens streckt sich eine Hand aus, um zu helfen. Lobt Gott! Amen.

Ansprechpartnerin:
Anita Schipper
Tel.: 344686
e-mail:


von:
bis:

Keine aktuellen Termine vorhanden

Zur Zeit gibt es keine aktuellen Termine in dieser Rubrik.