kath-kirche-salzbergen.de

- Nachrichten für beide Gemeinden -

Liebe ist nicht abgesagt

Liebe Gemeindemitglieder, während dieser Tage, wo aus bekannten Gründen fast alles abgesagt wird, habe ich einen Text gelesen, der mich sehr ermutigt hat:

„Liebe ist nicht abgesagt, Beziehungen sind nicht abgesagt. Zuwendung ist nicht abgesagt. Freundlichkeit ist nicht abgesagt, Gespräch ist nicht abgesagt, Glaube, Liebe und Hoffnung sind nicht abgesagt. Beten ist nicht abgesagt“. Normalerweise sind wir es gewohnt, im Alltag immer einen Auftrag und immer etwas zu tun zu haben. Nun ist vieles abgesagt. Unser Leben ändert sich von Tag zu Tag. Ich wünsche Ihnen, dass Sie aber weiterhin in Glaube, Hoffnung und Liebe sehr aktiv bleiben und auf diesem Gebiet noch viel aktiver zu werden. Gott segne Sie!

Ihr Pastor Michael Langkamp


Wir stehen in Verbindung:

Pastor Langkamp: Tel. 697054 Mobil: 0178 2132534
E-Mail:

Pater Sebastian: Tel. 6977617 Mobil: 0152 33749708
E-Mail:

Andrea Hoormann: Mobil: 0160 2317160
E-Mail:

Simone Casper: Tel. 94338 Mobil: 0151 15757911
E-Mail:

Artur Wenker Mobil: 0170 6158980
E-Mail:

Michael Hackenberg Tel: 948989 Mobil: 0170 9063406
E-Mail:

—-

Wir haben jetzt auch einen Youtube Channel. Zu suchen unter Youtube.com und dann in der Suchleiste: St. Cyriakus Salzbergen eingeben.
Link zum Youtube Channel St. Cyriakus: https://www.youtube.com/channel/UC_DbEuBGS5kBi0GN2K9CssA
Schaut gerne mal rein !

Youtube Video: Bischof Franz-Josef Bode dankt allen Engagierten in der Coronakrise
---

Aktuelle Informationen

Aufgrund der Vorgaben des Landes, des Bistums und des Robert-Koch-Institutes geben wir folgende Informationen bekannt:
• Alle Versammlungen in unseren Kirchen und kirchlichen Einrichtungen sind bis auf weiteres abgesagt.
• Dazu zählen auch die Kar- und Ostertage sowie die Erstkommunionfeiern und die Firmung. Die Erstkommunionen und Firmungen finden zu einem späteren Zeitpunkt statt.
• Die Kirchen sind geöffnet und stehen für das persönliche Gebet jedem offen.
• Der Lingener Beichttag ist abgesagt.
• Das Beichtsakrament kann vor Ostern unter Berücksichtigung der Auflagen empfangen werden.
• Alle Priester feiern stellvertretend die Heilige Messe für die Gemeinde und in den persönlichen Anliegen der Gläubigen. Auch die Bitte um das Gebet für die Verstorbenen (Messintentionen) sind in diesen persönlichen Feiern der Eucharistie aufgehoben und können weiter erbeten werden. 6-Wochen- und Jahresmessen werden in Absprache mit den Familien zu einem späteren Zeitpunkt gefeiert.
• Die Pfarrbüros sind telefonisch zu den Öffnungszeiten weiterhin erreichbar.
• Der Pfarrbrief und der Kirchenbote werden weiterhin verteilt und liegen in den Kirchen aus. Die Austräger werden allerdings gebeten, das Kassieren zunächst einzustellen.
• Die Spendung der Krankensalbung ist im Notfall möglich. Bitte wenden Sie sich an Pastor Langkamp oder Pater Sebastian.
• Die Krankenkommunion (Herz-Jesu Freitag) darf wegen der erhöhten Infektionsgefahr für unsere älteren und kranken Gemeindemitglieder bis auf weiteres nicht gebracht werden.
• Beim Tod eines Angehörigen wenden Sie sich bitte an Pastor Michael Langkamp oder Pater Sebastian. Leider sind Beerdigungsfeiern nur unter strikten Auflagen möglich, die dann miteinander abgesprochen werden. Bei dieser Regelung sind wir an die aktuelle Ordnung der politischen Gemeinde und des Bestatters gebunden.
• Alle pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind telefonisch unter den Telefonnummern und per Mail zu erreichen.


Gottesdienstübertragungen

Bischof Franz-Josef Bode weist ausdrücklich darauf hin, dass es in der derzeitigen Situation für keinen Katholiken eine Verpflichtung zum Besuch von Gottesdiensten im Sinne der Sonntagspflicht gibt. Als Alternative empfiehlt der Bischof die Nutzung medialer Gottesdienste und das persönliche Gebet.
Bitte nutzen Sie die Angebote, die Heilige Messe im Fernsehen mitzufeiern:
• Fernsehgottesdienst im ZDF: Sonntag, 22. März um 09.30 Uhr (Heilige Messe St. Joseph, Bensheim Dormagen)
• K-TV: täglich 09.00 Uhr Heilige Messe
• Bibel-TV: sonntags 10.00 Uhr Kölner Dom
Eine Übersicht zu Gottesdienstübertragungen befindet sich unter:
https://programm.ard.de/TV/Themenschwerpunkte/Kirche-und-Religion/Fernsehgottesdienste/Startseite
Zur Zeit prüfen wir, ob wir für das Dekanat Lingen-Süd über Livestream eine eigene Gottesdienstübertragung installieren können.

Zeit zum Gebet

Die Fastenzeit ist traditionell eine Zeit, in der wir in besonderer Weise zum Gebet aufgerufen sind. Dass uns hierzu in diesem Jahr ein so wichtiges Anliegen aufgegeben sein würde, hat vor einigen Wochen noch niemand geahnt.
Beten wir füreinander und besonders für diejenigen, die alleine zu Hause zubringen müssen. Auch sie können durch ihr Gebet einen wertvollen Beitrag dazu leisten, dass wir miteinander verbunden sind.
Im Gotteslob (GL 17,4) gibt es hierzu ein schönes und ermutigendes Gebet:

Herr Jesus Christus, du hast deine Liebe und Barmherzigkeit den Kranken und Schwachen gezeigt. In deiner Nähe konnten sie atmen und neue Hoffnung schöpfen. Durch dich haben sie Heilung, Frieden und Versöhnung gefunden. Herr, wir bitten dich, sei auch hier bei uns.
Lass uns deine segnende Hand spüren und schenke uns dein Heil. Gib uns Geduld und Kraft, diese Zeit zu bestehen. Lass uns nicht verzagen. Hilf uns, die Zeit zu nützen für gute Worte und Gesten der Liebe. Öffne unsere Augen und unser Herz für deine Wunder. So segne und bewahre uns der Herr, unser Gott, durch seinen Sohn, Jesus Christus in der Kraft des Heiligen Geistes.

Gebet

Gott, die Berichte über den Coronavirus verstören uns und verunsichern unser Leben. Hilf uns davor, weder den Teufel an die Wand zu malen, noch davor, in Leichtsinnigkeit zu verfallen. Schenke unseren Wissenschaftlern Erkenntnis und unserem Land Stabilität. Damit wir Menschen alles uns Mögliche tun und gleichzeitig auf deine Hilfe vertrauen können. Amen.

Telefonseelsorge kann jede/r:

Das öffentliche Leben kommt mehr und mehr zum erliegen. Wir sind auf-gerufen, zu Hause zu bleiben. Umso mehr sind wir aufgerufen, durch Telefon und social media ständigen Kontakt zu halten. Jetzt ist viel Zeit zum Telefonieren. Alle unsere hauptamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorger sind telefonisch erreichbar. Bleiben wir in Kontakt und gut vernetzt!

Messintentionen St. Cyriakus und Unbeflecktes Herz Mariens

Da wir aktuell keine Gottesdienste feiern, werden die Messintentionen entsprechend verschoben auf eine Zeit, in der wir wieder wie gewohnt Gottesdienste feiern dürfen. Die Angehörigen können sich in den Pfarrbüro’s melden, um die Termine für die Messintentionen zu besprechen. Dieses kann aktuell aber nur telefonisch oder per Mail erfolgen.